Hamburg Deutsches Derby

Posted By on 16. August 2011

Wir haben uns wie immer riesig auf Hamburg gefreut. Es regnete aber wie aus „Kübeln“. Freitag war eine Bustour durch Hamburg im Doppeldeckerbus angesagt. Pünktlich zur Abreise kam die Sonne und der Bus konnte die Tour mit offenem Verdeck starten. Es war eine tolle Tour. So würde man Hamburg mit dem Auto nie kennenlernen. Kaum waren wir zurück, ging der Regen wieder los. Samstag besserte sich das Wetter und die Rennbahn war für das Internationale Dery gut abgetrocknet. Dafür regnete es die Nacht durch und es sah am Sonntag morgen gar nicht gut aus. Das Wetter hielt sich aber gut, bis kurz vor den Finalläufen.

Bilder von den Läufen konnte  ich nicht machen.

Bentley belegte in der Nationalen Klasse den 4. Platz.

Wegen starkem Regen fand die Siegerehrung unter einem Zelt am Vereinsheim statt.

img_4237.jpg

Trevor startet mit 16 anderen und lief eine super Zeit von 24.05, schaffte es aber nicht ins Finale.

Crazy Lilly bestritt ihr zweites Rennen und lies uns staunen. sie machte von 19 Hündinnen den 5. Platz.

Dirk und Ulricke sind stolz wie „Bolle“ über ihren ersten Pokal.

img_4255.jpg

img_4266.jpg


Comments

Leave a Reply

Please note: Comment moderation is currently enabled so there will be a delay between when you post your comment and when it shows up. Patience is a virtue; there is no need to re-submit your comment.

You must be logged in to post a comment.